Still­gruppe Forch­heim

Überblick

In unserer Stillgruppe sind alle stillenden und stillinteressierten Mütter und Schwangere eingeladen, sich bei Tee und Keksen auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen. Keine (werdende) Mama sollte alleine sein!

Das Foto zeigt vier im Halbkreis sitzende Playmobil-Figuren die alle weiblich gelesen werden. Zwei Kinder und ein Baby sind dabei.

Wir treffen uns einmal im Monat im Bürgerzentrum-Mehrgenerationenhaus in Forchheim. Die genauen Termine werden hier auf der Website bekanntgegeben, üblicherweise ist es der 3. Freitag des Monats.

Die Anfahrt ist mit PKW oder Öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Vom Bahnhof Forchheim aus sind es ungefähr 25 Minuten Fußweg. Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung findest du weiter unten.

Unsere Stillgruppe ist als offener Treff konzipiert und grundsätzlich kostenlos. Ich freue mich aber über eine kleine Spende für die ausgelegten Broschüren, den Tee und die Kekse. Vielleicht kommst du nur einmal, weil du eine bequemere Stillposition suchst. Vielleicht wirst du auch Dauergast, weil dir der Austausch gefällt. Alles ist erlaubt!

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, du kannst dich aber bei Fragen sehr gerne unter post{at}tanja-benitsch.de melden.

Themenfelder

Passende Themen für die Stillgruppe sind zum Beispiel:

  • nächtliches Stillen
  • Stillpositionen
  • zu viel oder zu wenig Milch
  • ein krankes Kind Stillen
  • Schmerzen beim Stillen
  • Stillen und Ernährung der Mutter
  • Tandemstillen
  • das erste Anlegen nach der Geburt
  • „Langzeitstillen“
  • Stillen von Zwillingen
  • Gewinnung von Muttermilch
  • Beikosteinführung bei Stillkindern
  • die Rolle der Väter
  • Abstillen
  • Ängste rund ums Stillen
  • … und vieles mehr!

Selbstverständlich sind auch andere Themen rund um Schwangerschaft, Babyzeit und Elternsein erlaubt. Du kannst dir die Stillgruppe auch als „Müttervernetzungsgruppe“ vorstellen!

Unsere Räumlichkeiten

Das Bürgerzentrum-Mehrgenerationenhaus befindet sich in der Paul-Keller-Str. 17 im Stadtteil Forchheim-Nord. Vom Hauptbahnhof aus sind es etwa 25 Minuten Fußweg. Die Buslinie 261 verkehrt alle 30 Minuten, die Haltestelle Bammersdorferstraße ist direkt vor dem Gelände. Für PKW sind meist entlang der Straße Parkmöglichkeiten vorhanden.

Der Eingang zur Stillgruppe ist im Untergeschoss. Wenn du den Haupteingang siehst, wende dich nach links. Es geht über ein kleines Freilichttheater ein paar Stufen nach unten. Melde dich an der Tür wenn du Hilfe brauchst!

Durch den Eingangsbereich mit den Toiletten kommst du direkt zum großen Gemeinschaftstraum mit unserer Teeküche. Sehr gemütlich ist nebenan das Sofazimmer mit den großen Sitzkissen. Das absolute Highlight ist jedoch das sonnige Spielzimmer mit Bällebad und dem Teppich zum Rumkullern!

weiterführende Kontakte

Bei akuten Fragen und Problemen rund ums Stillen kannst du dich an die Telefon-Hotline der AFS oder per Email an die LLL wenden (Links öffnen in neuem Tab).

Ganz vielseitige Unterstützung bekommst du im Landkreis Forchheim auch bei KoKi  Netzwerk frühe Kindheit (Link öffnet in neuem Tab).

Gerne helfe ich dir dabei, einen passenden Ansprechpartner zu finden. Melde dich dafür unter post{at}tanja-benitsch.de.