Tra­ge­be­ra­tung

Überblick

Unsere Babys sind auf Unterstützung angewiesen. Sie brauchen nicht nur Nahrung und Wärme, sie brauchen auch Zuwendung und das Gefühl von Sicherheit. Tragen wir unser Baby bei uns, machen wir ihm und uns das Leben leichter! Und die sichere Bindung wird dabei ganz nebenbei gefördert.

Nimmt man ein Baby hoch, zieht es automatisch die Beinchen an und passt damit hervorragend an den Körper eines Erwachsenen. Mit unserem Herzschlag und Geruch sind wir ein „Zuhause zum mitnehmen“. Und wo könnte ein Kind mehr von der Welt erleben als mit uns auf Augenhöhe?

Wenn wir ein Tragetuch oder eine Tragehilfe nutzen, bekommen wir selbst die Hände frei und können uns entspannter bewegen. Manche Tragehilfen oder Bindeweisen passen besonders gut bei ganz kleinen oder bei ganz großen Traglingen. Andere sind flexibler und können über eine längere Zeit verwendet werden.

Die Collage zeigt mich auf sechs Bildern mit meinen drei „Traglingen“ im Tuch oder in der Tragehilfe. Die Kinder sind wach oder schlafen, die Aufnahmen sind drin und draußen, sommers wie winters.

Die Trageberatung

In einer Trageberatung erarbeiten wir gemeinsam, welche Trageweise zu dir und deiner Situation passt. Du interessierst dich für eine individuelle Trageberatung? Unter „Ablauf“ findest du Details dazu.

Mein Sortiment umfasst die gängigen Tuchlängen für die verschiedenen Bindeweisen und Tragehilfen unterschiedlicher Hersteller und Größen. Ich berate dich selbstverständlich auch mit deinem vorhandenen Tuch oder deiner Tragehilfe!

Die Preise richten sich nach der Dauer der Beratung. Für eine Informationsveranstaltung oder einen Workshop mache ich dir auch gerne ein Angebot, schicke mir dafür einfach eine Email an post{at}tanja-benitsch.de.

Es gelten die auf dieser Website angegebenen AGB.